Dialog der Hauptstädte

Der Hauptstadt-Dialog in Moskau (2017) und Berlin (2018) war Teil eines langfristigen Jugendprojektes, das von der Alumnivereinigung des Deutsch-Russischen-Jugend-Parlaments (DRJUG e.V.) initiiert wurde. Das Projekt knüpft an eine Reihe von öffentlichen Diskussionen an, die die DRJUG zuvor organisiert hat. Das Forum ist eine nachhaltige Plattform für interessierte junge Erwachsene aus Deutschland und Russland. Ziel ist es, einen Dialog auf Augenhöhe zu etablieren und eine gemeinsame Basis zur Überwindung von Barrieren zu finden.