Beruflicher Austausch und Zusammenarbeit zwischen zivilgesellschaftlichen Akteuren aus Deutschland und Belarus

Das Projekt „Professioneller Austausch und Zusammenarbeit zwischen zivilgesellschaftlichen Akteuren aus Deutschland und Belarus“ (2018) war eine Fortsetzung des Projekts „Ressourcenzentrum für zivilgesellschaftliche Organisationen in Belarus“ (2017). Ziel des Projektes war es, den fachlichen Austausch und die Zusammenarbeit zwischen belarussischen und deutschen NGOs zu intensivieren. Während des Projekts fand ein einwöchiges Praktikum für 15 Vertreterinnen und Vertreter belarussischer NGOs in Berlin statt. Im Anschluss daran nahmen die Vertreterinnen und Vertreter der deutschen NGOs am 2. belarussisch-deutschen NGO-Forum in Minsk, Belarus, teil. 150 Vertreterinnen und Vertreter von NGOs aus beiden Ländern haben aktiv an dem Forum teilgenommen.

Als eines der Ergebnisse dieser Zusammenarbeit findet in diesem Jahr (2019) das Projekt „Civic-Tech Exchange“ statt, das von Wechange eG, Falanster und Ideenhoch3 organisiert wird.