Twin City Lab

Twin City Lab ist ein neues Projekt von vier Ländern – Deutschland, Belarus, Russland und der Ukraine. Es zielt darauf ab, die Zusammenarbeit zwischen Städten und Partnern zu fördern, städtische Gemeinschaften zu stärken und einen internationalen Austausch über aktuelle Standards hinaus zu ermöglichen. Die Mitglieder des Labors arbeiten an Projekten, Ideen, nützlichen Kenntnissen und Fähigkeiten und teilen diese mit anderen Aktivisten der Partnerstädte. Das Twin City Lab begann mit einem BarCamp, das eine Plattform für den Austausch bewährter Praktiken in Partnerstädten schuf und neue Projekte entwickelte. Die Teilnehmer sind „ein Haufen leidenschaftlicher Macher, die den interkulturellen Austausch und die Stadtentwicklung vorantreiben“.